Freitag, 23. August 2019
Schusterstadt Kröpelin
Wegweiser
Start ›  Verhandlungen über Grundstücke der Bahn stocken
Presse Bahnhof

Verhandlungen über Grundstücke der Bahn stocken

Kröpelin Seit geraumer Zeit verhandelt die Stadt Kröpelin mit der Deutschen Bahn, die Eigentümer der Bahnhof-, Lade- und Lagerstraße ist, über die Übereignung dieser Flächen an die Stadt. Auch deshalb, weil die Trasse für den eventuellen Bau einer südlichen Umgehungsstraße eine große Bedeutung erlangen könnte. Wegen des schlechten baulichen Zustands des Areals ist die Stadt jedoch nur bereit, einen geringen Ausgleichsbetrag für die Freifläche an der Lagerstraße zu zahlen. Über die Höhe dieser Ausgleichszahlung konnte mit der Deutschen Bahn bisher keine Einigkeit erzielt werden, informierte Bürgermeister Paul Schlutow. Denn die Vorstellungen der DB Service- und Immobilien GmbH übersteigen den Betrag deutlich, den die Stadt Kröpelin für diese Fläche aufbringen kann, so der Bürgermeister. Er wartet jetzt auf eine Antwort der Bahn bezüglich des Vorschlags der Stadt.

L. W.
Ostseezeitung 16.09.05

0 Kommentare zu “Verhandlungen über Grundstücke der Bahn stocken”


  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

*