Donnerstag, 22. Februar 2018
Schusterstadt Kröpelin
Wegweiser
Start ›  Stadtvertretung zur Jahresrechnung 2006
Veranstaltungen

Stadtvertretung zur Jahresrechnung 2006

Einer der umfangreicheren Punkte auf der Tagesordnung der kommenden öffentlichen Stadtvertretersitzung wird im Anschluß an die Einwohnerfragestunde die Jahresrechnung 2006 sein. Die Verwaltung stellte dazu alle Ausgaben und Einnahmen des Stadthaushaltes zusammen. Zur Vorbereitung der Sitzung trifft sich die Fraktion der SPD einen Abend zuvor, also am morgigen Mittwoch ab 19 Uhr.

a) Öffentlicher Teil:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Anträge zur Änderung der Tagesordnung, Dringlichkeitsanträge, Absetzung von bzw. Änderung der Reihenfolge der Tagesordnung

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Beratung über Einwendungen zur Niederschrift vom 22.02.2007, Genehmigung der Niederschrift vom 22.02.2007

5. Bericht des Bürgermeisters

6. Beschluss-Nr.: 230-20/2007 Städtebauliche Erneuerung Kröpelin “Innenstadt” – Mittelüberschreitung für das Jahr 2006 – HH-Stelle 6150-9400

7. Beschluss-Nr.: 231-20/2007 Änderung des Beschlusses-Nr. 153-13/2006 vom 20.04.2006 – Ausgleichsbetragserhebung gem. § 154 BauGB

8. Beschluss-Nr.: 232-20/2007 Neuabschluss eines Konzessionsvertrages Strom mit der E.ON edis AG

9. Beschluss-Nr.: 233-20/2007 Klassifizierung, Kostenspaltung und Abschnittsbildung für die Abrechnung der Straßenbaumaßnahmen Feldstraße, Am Torfmoor, Hoppengarten

10. Beschluss-Nr. 234-20/2007 Jahresrechnung 2006 der Stadt Kröpelin und Entlastung des Bürgermeisters für das Haushaltsjahr 2006

11. Anregungen, Anfragen, Informationen

12. Schließung des öffentlichen Teils

b) Nichtöffentlicher Teil:

13.-21. Grundstücksangelegenheiten

22. Dienstaufsichtsbeschwerde

23. Personalangelegenheit

24. Informationen, Anfragen, Anregungen

25. Schließung des nichtöffentlichen Teils

1 Kommentar zu “Stadtvertretung zur Jahresrechnung 2006”


  1. avatar 1 regm TGutteck (Leser)

    Mist ich muss bis 20.00 Uhr arbeiten und werde nicht zur Fraktionssitzung können.

Hinterlasse einen Kommentar

*