Montag, 26. August 2019
Schusterstadt Kröpelin
Wegweiser
Start ›  Stadtvertretersitzung am Donnerstag den 21.06.2007
Politik

Stadtvertretersitzung am Donnerstag den 21.06.2007

Am Donnerstag, dem 21.06.2007, findet um 19.30 Uhr im Rathaus (Sitzungssaal) die 21. öffentliche Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Kröpelin statt. Im Anschluss an die Einwohnerfragestunde beraten die Stadtvertreter über folgende Tagesordnung:

A) ÖFFENTLICHER TEIL:
1. Eröffnung der Sitzung
Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit
2. Anträge zur Änderung der Tagesordnung
Dringlichkeitsanträge
Änderung der Reihenfolge der Tagesordnungspunkte
Absetzung von Tagesordnungspunkten
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Beratung über Einwendungen zur Niederschrift vom 19.04.2007
Genehmigung der Niederschrift vom 19.04.2007
5. Bericht des Bürgermeisters
6. Beschluss-Nr. 248-21/2007
Beschluss über die Aufhebung des B-Planes Nr. 2 „Schulstraße“
7. Beschluss-Nr. 249-21/2007
Aufstellungsbeschluss über die 1. Änderung des B-Planes Nr. 5 „Gewerbegebiet Südwest“
Beschluss-Nr. 262-21/2007
Entwurfs- und Auslegungsbeschluss über die 1. Änderung des B-Planes Nr. 5 „Gewerbegebiet Südwest“
Auftragsvergabe Neubau Buswartehaus mit öffentlicher WC-Einrichtung
Beschluss-Nr. 250-21/2007
Los 1 – Bauhauptgewerke
Beschluss-Nr. 251-21/2007
Los 2 – Dachdecker- und Bauklempnerarbeiten
Beschluss-Nr. 252-21/2007
Los 10 – Sanitär- und Lüftungsinstallation
Beschluss-Nr. 253-21/2007
Los 11 – Elektro- und Heizungsinstallation
9. Beschluss-Nr. 254-21/2007
Kostenspaltung und Abschnittsbildung für die Abrechnung der Straßenbaumaßnahme Auf dem Kamp, Grüner Weg, Verbindungsweg
10. Anfragen, Anregungen, Informationen
11. Schließung des öffentlichen Teils
B) NICHTÖFFENTLICHER TEIL
12.-18. Grundstücksfragen
19. Informationen, Anfragen, Anregungen
20. Schließung des nichtöffentlichen Teils

3 Kommentare zu “Stadtvertretersitzung am Donnerstag den 21.06.2007”


  1. avatar 1 regm TGutteck (Leser)

    Ja dies sollte dringend auf den Fraktionssitzungen besprochen werden, das dies zurückgestellt werden soll, bis es schriftlich vom Küstenbus vorliegt das diese Haltestelle auch angefahren wird.
    Ansonsten betreiben wir die größte Steuerverschwendung die es gibt.

    Bin theoretisch gespannt wie die Beschlussvorlage aussieht, weil das Bauausschuss hat dies auch so auf dem Weg gegeben, aber da wird sicher drauf stehen, der Bauausschuss hat sich damit einverstanden erklärt.
    Aber so funktioniert das in Kröpelin.

    P.S.: Schaffe es heute wahrscheinlich nicht zur Fraktionssitzung, deshalb achte mal drauf.

  2. avatar 2 regm Thomas Wendt (Leser)

    Jetzt wird der Schwachsinn in Form des Klohauses, nebst Buswartehaus ohne Busse, auf dem Großen Parkplatz also zementiert. Ein weiteres Denk- und Mahnmal für Kröpelin.

  3. avatar 3 regm Thomas Wendt (Leser)

    Auf der Fraktionssitzung haben wir heute drüber gesprochen. Alle Anwesenden waren sich einig. Bin gespannt…

Hinterlasse einen Kommentar

*