Mittwoch, 21. Februar 2018
Schusterstadt Kröpelin
Wegweiser
Start ›  NEUES BUCH WIRD VORGESTELLT – Der Kröpeliner Berthold Wendt gehört zu den Autoren
Freizeit und Kultur Berthold WendtBuchlesung

NEUES BUCH WIRD VORGESTELLT – Der Kröpeliner Berthold Wendt gehört zu den Autoren


Sechs Hobbyautoren der Volkshochschule des Landkreises Bad Doberan (Foto) schrieben gemeinsam den Nachwende-Roman

    „Licht hinter dunklem Glas“.

Unter Ihnen auch der Kröpeliner Berthold Wendt.(dritter von rechts)

Manch einer wird sich fragen:
„Ist es überhaupt möglich, einen Roman mit mehrern Autoren zu schreiben?“
Die Antwort ist das vorliegende 170 Seiten umfassende Buch.
Erleben Sie hierin die spannende Geschichte von Thilo Goldberg, seiner gelähmten Tochter Cindy, der mannstollen Malerin Irene Grabow-Engel und der Delfin-Therapeutin Bettina Jungnickel bis hin zu dem überraschenden Schluss.
Der bekannte Schriftsteller Dr. Bernd Melzer, Leiter des Kurses für
kreatives Schreiben der VHS Bad Doberan, führt kurz in die Thematik ein.
Für die musikalische Umrahmung sorgen Schüler der
Kreismusikschule
„Friedrich von Flotow“ Bad Doberan
im Ehm Welk-Haus Bad Doberan am
Dienstag, 1. März 19:30 Uhr.

DER EINTRITT IST FREI!
Den Roman können Sie am Abend käuflich erwerben oder dort bestellen.

Auch in Kröpelin wird es eine Buchlesung geben.

Der Termin steht aber noch nicht fest.

2 Kommentare zu “NEUES BUCH WIRD VORGESTELLT – Der Kröpeliner Berthold Wendt gehört zu den Autoren”


  1. avatar 1 gast Christa Rachow (Gast)

    Herzlichen Glückwunsch zum Erscheinen Ihres Buches!
    Ich bin schon sehr gespannt und möchte es bestellen, bei der VHS ist das wohl möglich?
    Ins Ehm-Welk-Haus kann ich leider nicht kommen, aber vielleicht wenn Sie in Kröpelin lesen.
    Freundliche Grüße
    Christa Rachow

  2. avatar 2 gast Berthold Wendt (Gast)

    Vielen Dank Frau Rachow,
    doch es ist ja nicht nur mein Werk. Ich werde meinen fünf anderen Mitstreitern von Ihrem Kommentar berichten.
    Ein erster Termin für eine Lesung in Kröpelin ist der 16.März um 14:00 Uhr in der Begegnungstätte der Volkssolidarität Am Pferdemarkt (gegenüber der ehem. Post). Erfahrungsgemäß sind dort aber die Sitzplätze sehr knapp. Aber ein bis zwei Plätze werden sich sicher finden.
    Ich beabsichtige jedoch noch mal mit der Stadtverwaltung zu sprechen, ob es da Interesse für eine Lesung gibt.
    Für alle interessierten:
    Den Roman “Licht hinter dunklem Glas” können Sie entweder bei der VHS Bad Doberan (Tel. 038203 75125-11
    Fax 038203 75125-20 E-Mail ulla.golombek@lk-dbr.de)
    oder besser bei mir Tel. 038292 79152 (Schreibstube) bestellen. Um Ihnen einen fairen Preis zu bieten, muss eine Mindeststückzahl in Auftrag gegeben werden.
    Viele Grüße
    Berthold Wendt

Hinterlasse einen Kommentar

*