Dienstag, 20. Februar 2018
Schusterstadt Kröpelin
Wegweiser
Start ›  Autoteile verschandeln Waldstück
Presse Müll

Autoteile verschandeln Waldstück

Detershagen Fahrradreifen, Autobatterien, Plastiksäcke, ein Kühlschrank und haufenweise andere Fahrzeugteile liegen seit geraumer Zeit mitten im Wald von Detershagen. Viele Spaziergänger ärgern sich über den Müll. So wie ein Rentnerehepaar aus Kröpelin, das seinen Namen nicht nennen möchte. „Wir gehen fast jeden Tag hier spazieren. Der Müll liegt schon mindestens zwei Jahre dort“, ärgert sich der Rentner. Zwei Mal habe er es dem Kröpeliner Ordnungsamt schon gemeldet. Die wollten es weiter leiten nach Neubukow, so der Mann. Passiert ist bis jetzt noch nichts.
„Wir haben keine Kenntnis von dem Fall“, sagt Ingetraud Godemann, Amtsleiterin des Umweltamtes in Bad Doberan. Das Amt sei nur für öffentliche Flächen zuständig. Ob das Waldstück dazu gehöre, wird jetzt erst einmal geprüft. Ebenso wird Anzeige bei der Polizei erstatten, da es sich bei einem Großteil des Abfalls um Autoteile handelt.

„In solchen Massen und Auswirkungen, müsste der Verursacher hart bestraft werden. So etwas ist eine große Sauerei“, ärgert sich der Kröpeliner. Die Wahrscheinlichkeit, jetzt noch den Täter ausfindig zu machen, ist jedoch gering. „Es ist schwierig, jemanden dingfest zu machen. Wir müssen die Leute auf frischer Tat ertappen oder Zeugen haben“, erklärt Ingetraud Godemann.

Für die Übeltäter würde es dann jedenfalls teuer werden. Zwischen 75 und 15 000 Euro müssten sie dann berappen. Schließlich ist es nicht nur ein unschöner Anblick, sondern auch die Um- und Tierwelt kann unter den Verschmutzungen leiden. Tiere können sich verletzen, auslaufende Säure aus Batterien kann in den Boden sickern. „Das kann so weit führen, dass Boden weggenommen werden muss“, so die Amtsleiterin.

Unverständlich, dass häufig Abfall in der Natur beseitigt wird, den die Bürger kostenlos abholen lassen könnten. „Es sind Dinge, bei denen man nur die Karte ausfüllen muss“, wundert sich Ingetraud Godemann. Der Müll im Detershagener Wald soll noch in diesem Jahr entsorgt werden.

STEFANIE ADOMEIT
Ostseezeitung vom 15.November 2005

0 Kommentare zu “Autoteile verschandeln Waldstück”


  1. Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

*