Donnerstag, 22. August 2019
Schusterstadt Kröpelin
Wegweiser

Archiv für Juli, 2009

MeinungVeranstaltungen

Sommerkonzert des Kröpeliner Stern – Ensembles ist morgen!

Es ist am Sonntag, dem 19.Juli , also morgen, ab 17 Uhr, in der evangelischen Kirche zu Kröpelin, das diesjährige
Sommerkonzert des Kröpeliner Stern – Ensembles.

Leider haben sich in der lokalen Presse Übermittlungsfehler eingeschlichen, die hiermit richtig gestellt sein sollten.

EnergieOrtsteile Energieberatung

Rauchwarnmelder und Energiepass aus Schmadebeck! Der Schornsteinfegermeister als fachkundiger Energieberater!

Heutige Feuerungsanlagen stellen hohe Ansprüche an Messtechnik und Know-how. Der Schornsteinfeger beherrscht beides. Bezirsschornsteinfegermeister Klaus JanssenSchornsteinfeger hat sich
in Schmadebeck niedergelassen und seinen Kehrbezirk um Sivershagen. Der junge Handwerksmeister bietet seit 2003 weitere Dienstleistungen an. Er ist legitimiert als Energieberater und hält DIN – gerechte Rauchwarnmelder vor. Sie funktionieren relativ simpel. Ein opto-elektronischer Sensor registriert die Lichtstreuung an Rauchpartikeln und löst Alarm aus. Unser Land Mecklenburg-Vorpommern hat die Landesbauordnung ergänzt und fordert jetzt von den Besitzern einer Wohnung die Nachrüstung mit dieser Sicherheitstechnik. Die DIN 14676 regelt für Betreiber, welche Art von Meldern, wo zu montieren sind und in welcher Weise eine Wartung des Gerätes erfolgen sollte. Der Meister Janssen arbeitet nach dieser DIN. Er berät und hilft gerne bei deren Umsetzung zu ihrer eigenen Sicherheit. Er verwendet nur DIN gerechte Markengeräte mit optimaler Sicherheit. Die Batterien seiner Geräte haben z.B. eine garantierte Lebensdauer von mindestens 10 Jahren. Auch die obligatorische, jährliche Sichtprüfung kann mit einem Wartungsvertrag vereinbart werden und gibt mehr Funktionssicherheit für die Geräte. Jährlich sterben noch über 600 Menschen in Deutschland bei Wohnungsbränden. Ein großer Teil von ihnen wird im Schlaf von Kohlenmonoxid und anderen Brandgasen betäubt und vergiftet. „Das muss heute nicht mehr sein” so Meister Janssen, der ihnen gerne seine Rauchmeldertechnik erläutert und ein Angebot für seine Dienstleistung macht.
Ein weiteres Betätigungsfeld von Meister Janssen ist die Gebäudeenergieberatung und das Erstellen eines Energiepasses fürs Haus. Hierbei geht es um das Erfassen des Energieverbrauchs und des baulichen Zustandes von Wohnhäusern. Die Auswertung der Daten befähigt den Hauseigentümer sein Haus baulich und energetisch auf den neusten Stand zu bringen und so nicht nur Energie zu sparen, sondern auch einen Beitrag zur CO² Minderung zu erbringen. Wer sein Anwesen verkaufen möchte, Fördermittel beantragt oder Wohnungen vermietet, muss sich einen Energiepass ausstellen lassen. Für Mieter ist der Energiepass die Visitenkarte für den Energieverbrauch, sprich für die jährlich zu erwartenden Kosten. Seriöse Vermieter legen den Energiepass vor, wenn ein Mieterwechsel ansteht. Da liegt es nah, den Energiepass von einem Fachmann aus der Region ausstellen zu lassen. Ihn kann man schneller kontaktieren, wenn es weitere Fragen gibt. Herr Janssen stellt sich gerne dieser neuen Aufgabe und erfuhr gegenwärtig eine gestiegene Nachfrage, nicht nur in seinem Kehrbezirk, sondern auch aus Kröpelin und Umgebung. Er reagiert sehr schnell und so sind auch kurzfristige Termine für eine Energieberatung möglich. Den Energiepass gibt es dann, wenn gewünscht, innerhalb einer Kalenderwoche. Der Meister nimmt sich immer die Zeit ihn persönlich zu übergeben, für verständliche Erläuterungen und die Beantwortung eventueller Fragen.

 1 2 3 4