Donnerstag, 25. August 2016
Schusterstadt Kröpelin
Wegweiser
Meinung

Kröpeliner Mühle wird 110 – Ein Grund zu Feiern

Die Kröpeliner Mühle,hier zu sehen,Müle (Bearbeitet)
110 Jahre wird sie nun bestehen.
Könnt sie uns über ihr Sein berichten,
erführen wir viele interessante Geschichten!

Müller Käding hat sie einst gebaut und immer
auf guten Wind vertraut.
Den brauchte er, zum Malen,
aus Korn, Mehl für das Brot und für die Tiere,
als Futter, machte er Schrot.

57 Jahre sind es nun her,
seitdem malt die Mühle nämlich nicht mehr.
Der Zahn der Zeit hatte an der Technik genagt,Marktansicht 2 (Bearbeitet)
unrentabel der Betrieb und nicht mehr gefragt.

Als Lagerraum für Getreide wurde sie
fortan genutzt -ihr Äußeres war immer gutMühle Weihnachten (Bearbeitet)
rausgeputzt. Sogar als sie diente als Hühnerfarm,
bis die Polytechnik Einzug nahm.

Viele Schüler lernten hier Feilen und Sägen, konnten
aber bald nicht mehr richtig sich regen.
“Die Obrichkeit”sie sah es ein, die Mühle war Mühle mit Lidel Werbung
dafür zu klein.

Bei der Schule ein Neubau musste her und die Mühle, IMG_1236
sie stand wieder leer.
Zu einer Gaststätte wurde sie nun umgebaut.
Was blieb war nur die Außenhaut.

Die Bauarbeiter waren fleißig, es gab gut Geld nach
Gesetzblatt 30.
Fast fertig, stand der Betreiber fest, da
gab die Wende dem Vorhaben den Rest.

Unrentabel zu Marktwirtschaftszeiten. Von diesem
Urteil ließ man sich leiten.
Über eine Million Mark in den Sand gesetzt
so hat man in der Stadt gehetzt.

Nun zogen viele Jahre ins Land . Ungenutzt die
Mühle stand.
Ideen gab es mehr als eine, doch Realisierungsmöglichkeiten keine.

Mutige Kröpeliner gründeten einen Verein, das sollte für die
Mühle ein Glücksfall sein.
Jetzt hat sie ihre Bestimmung gefunden, bereitet vielen kurzweilige Stunden.
Mit Kultur und schönen Festen ist sie beliebt bei Ihren Gästen.

IMG_1947
Ein Dank an die Macher
sei hier ausgesprochen.
Mit dem Wunsch:
Euer Eifer und Fleiß mögen bleiben-
ununterbrochen.

Ein schönes Jubiläumsmühlenfest
für euch und eure vielen Gäst!

Nicht vergessen:
Mühlenfest am 18. Juni ab 14Uhr 30

Eintritt frei!

muehlenverein.jimdo.com

Meinung

Bald ist Ostern-Liebe Ostergrüsse an alle Kröpeliner

Ostergrüsse aus Kröpelin Kopie

Meinung

Liebe Grüsse zum Frauentag

2 Frauentag Kopie

EindruckKroepelinerMeinungTermin

Kröpeliner Entsorgungskalender 2016 ist sehr begehrt und nachgefragt

Entsorgungskalende

Schon seit mehreren Jahren gibt die Kröpeliner

SCHREIBSTUBE Karin Wendt

einen kostenlosen Müllentsorgungskalender für Kröpelin und Brusow heraus. Auch die Verteilung an Kröpeliner Geschäfte erfolgt durch die Wendts zu Jahresbeginn.
Übersichtlich und bestens verständlich zeigt dieser kleine Farbdruck die einzelnen Abfuhrtermine an.
Einmal an der richtigen Stelle angebracht, kann keine Abfuhr verpasst werden –
das ganze Jahr lang nicht.

Das dieser kleine Helfer für den Alltag sehr gut ankommt bei den Kröpelinern zeigen neben der großen Nachfrage auch viele Vorbestellungen an die Schreibstube.

Besonders die diesjährige Umstellung der Müllentsorgung sorgt für viel Aufregung in der Bevölkerung. In Kröpelin hat der kleine Kalender die Situation sehr entspannt.

Ein Dankeschön an die Schreibstube mit der Bitte um ein WEITER SO!

Meinung

Ein unbeschwertes,gesundes und glückliches neues Jahr 2016

2 Neujahrsgruß aus Kröpelin 2016

 1 2 3 4 5 6 ... 215 216 217